Hyaluron-Therapie

Neben den Bewegungsfalten, die sich gut mit Botox behandeln lassen, gibt es aufgrund von altersbedingtem Elastizitätsverlust Falten, die durch ein erschlafftes Bindegewebe hervorgerufen wurden. Bei der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure werden diese mitteltiefen bis tiefen Falten dezent aufgefüllt und das Volumen bestimmter Hautpartien gleichzeitig erhöht. Anders, als bei der Injektion von Botox, werden mit sogenannten Fillern auf Hyaluronbasis Falten gezielt unterfüttert.

  • Nasolabialfalten
  • Tränenrinnen
  • Mundwinkelfalten (Marionetten-falten)
  • Kinnfalten
  • Lippenfalten
  • Lippenkonturen
  • Aufspritzen von Lippen
  • Raucherfältchen in der Lippenregion
  • abgesenktes Narbengewebe

Mundwinkel, Marionettenfalten (0,6 ml) 250,– EUR
Nasolabialfalten (1 ml) 350,– EUR
Nasenrücken (0,6 ml) 250,– EUR
Lippenunterspritzung (1 ml/0,6 ml) 350,– EUR/250,– EUR
Lippenfältchen mit Volbella (1 ml) 450,– EUR
Jochbeinvolumisierung (1 ml) 350,– EUR
Mittelgesichtvolumisierung (1 ml) 350,– EUR
Ohrläppchen (1 ml) 350,– EUR
Schläfen (1 ml) 350,– EUR
Volumengebung mit Radiesse® (je 1,5 ml) ab 450,– EUR
Unterkieferrandmodellierung beim Mann (1 ml/2 ml) 350,– EUR/600,– EUR
Jede weitere Spritze in gleicher Behandlung: 250,– EUR

Die Kosten einer Hyaluronsäure-Behandlung richten sich einerseits nach der benötigten Materialmenge und andererseits nach dem Areal, das behandelt werden soll. Zudem werden für Unterspritzungen in den verschiedenen Anwendungsbereichen jeweils andere Hyaluronsäure-Präparate herangezogen, was sich auch bei den Kosten bemerkbar macht.

Leichte Abweichungen von den Kosten ergeben sich durch individuelle sowie anatomische Gegebenheiten.
Auch eine Kombinationsbehandlung mit Botox ist möglich. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu allen Optionen.